Die durchschnittliche Ersparnis unserer Kunden beträgt 4.000,00 CHF* im Jahr.
Profitieren auch Sie von der Optimierung durch glimex!

*durchschnittliche Ersparnis bei Optimierung der üblichen Versicherungspolicen eines Schweizer Haushalts

Das Wichtigste zur
Steuererklärung in der
Schweiz in Kürze

Als steuerpflichtige Person in der Schweiz gilt es jedes Jahr aufs Neue, Ihre Steuererklärung einzureichen. Wieviel Sie versteuern müssen, hängt von Ihren individuellen Lebensumständen ab. Im besten Fall erhalten Sie nach dem Einreichen der Steuererklärung einen Teil der bereits gezahlten Steuern zurück. Doch wie erzielen Sie Steuerersparnisse, welche Abzüge gelten in Ihrem Kanton, was sollten Sie beachten und welche Dokumente sollten aufgehoben werden?

Unsere fachkundigen Spezialisten stehen Ihnen gerne in einer individuellen Steuerberatung mit Rat und Tat zur Seite. Sie helfen Ihnen mit dem nötigen Expertenwissen dabei, Ihr Budget zu optimieren und nachhaltig Steuerersparnisse zu erzielen.

 

Steuererklärung leicht gemacht

Unsere Kundenbetreuung unterstützt Sie in Ihrer persönlichen Steuerberatung per E-Mail, Telefon oder Post.

Steuern sparen kann so einfach sein:

1 Checkliste ausfüllen
Nehmen Sie sich Zeit und füllen Sie in aller Ruhe unsere Checkliste aus.

2 Unterlagen bereitstellen & übergeben
Sammeln Sie Ihre Dokumente und lassen Sie uns diese zukommen, ganz einfach per Post oder an Ihren Berater.

3 Unsere Arbeit beginnt
Sobald Ihre Unterlagen geprüft sind, kontaktiert Sie einer unserer Steuerspezialisten, um Ihre Steuererklärung fertigzustellen.

4 Unterschrift und Abgabe
Ist alles erledigt, schicken wir Ihnen die abgabefertige Steuererklärung per Post zu. Diese muss nur noch visiert und an das Steueramt weitergereicht werden. Natürlich erhalten Sie für Ihre Ablage und zur Übersicht eine Kopie. Sollten Fragen aufkommen, melden Sie sich gern.

Über 10.000+
zufriedene Kunden

Kontakt

Ich möchte per E-Mail kontaktiert werden
Ich möchte telefonisch kontaktiert werden

Sehen Sie auch unsere weiteren Versicherungskompetenzen